Liebe Kolleginnen und Kollegen!
 
Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaften für Nephrologie und Hypertensiologie wird heuer nach traditionellem Muster wieder gemeinsam veranstaltet. Es ist uns deshalb eine große Freude und Ehre, Sie vom 28. bis 30. September 2017 im Kongresszentrum Villach begrüßen zu dürfen.
 
Schlagworte wie Lebensstil, Schlaf oder Sex, etablierte Therapien wie der Einsatz von Diuretika aber auch die Einführung neuer und innovativer  Medikamente betreffen beide Fachgebiete und deren Patientenklientel gleichermaßen. Diese Themenkreise wurden daher diesmal in den Mittelpunkt der gemeinsamen Plenarsitzungen gestellt und sollen von etablierten Spezialisten aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem Ziel diskutiert werden den interaktiven Dialog beider Fachgruppen zu stimulieren.
 
Neben den Plenarsitzungen werden während der Jahrestagung  von beiden Gesellschaften interessante Sitzungen angeboten, in deren Rahmen Höhepunkte der nationalen Forschungsergebnisse, neue Guidelines, aktuelle Registerdaten und rechtliche Aspekte der Patientenaufklärung diskutiert werden sollen. Das intensive Interesse und die Unterstützung der Industrie kommt in vielfältigen interessanten Satellitensymposien mit hochrangigen Experten zum Ausdruck.
 
Wir hoffen, dass das vorliegende Programm Ihr Interesse weckt und die Themen und Beiträge für Ihre tägliche Praxis relevant sind. Ebenso hoffen wir mit der Themenauswahl die Aufmerksamkeit vieler niedergelassener Kollegen zu wecken um mit Ihnen die praktische Umsetzung der Ziele unserer Gesellschaften diskutieren zu können.
 
Wir wollen im Rahmen der Jahrestagung wesentlichen Raum der Interaktion beider Gesellschaften widmen, freuen uns auf das gemeinsame Treffen und hoffen auf eine rege Teilnahme sowohl am Kongress als auch an den Abendveranstaltungen.

Univ. Prof. Dr. Sabine Horn
Tagungspräsidentin ÖGH

Univ. Prof. Dr. Josef Kovarik
Tagungspräsident ÖGN